5. Februar 2020

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hörsaal Marsilius-Kolleg, Neuenheimer Feld 130.1, Heidelberg

Studiengang: Physician Assistant B. Sc.

Heidelberger Gespräche „Gesundheitsberufe“ – Fachkräftemangel im Gesundheitswesen? Die Rhein-Neckar Region geht neue Wege mit Physician Assistants (kostenfreie Veranstaltung)

Fachkräftemangel im Gesundheitswesen? Die Rhein-Neckar Region geht neue Wege mit Physician Assistants

Heidelberger Gespräche „Gesundheitsberufe“

Das Konzept

Vorstellung und Diskussion von Konzepten zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in Bereichen, in denen Unterversorgung besteht oder die von Unterversorgung bedroht sind. Dabei richtet sich der Blick insbesondere auf die Möglichkeiten der erweiterten Delegation des neu akademisierten Gesundheitsberufs Physician Assistant .

Die Heidelberger Gespräche „Gesundheitsberufe“ sind eine kostenfreie Veranstaltung unter Leitung der Medical School 11 i.Gr.* gemeinsam mit dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.,  der Metropolregion Rhein-Neckar sowie der Bundesagentur für Arbeit Heidelberg.

Stichpunkte
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung
  • Bildungsangebote zur Aktivierung von Potenzialen für die Gesundheitsversorgung
  • Studium Physician Assistant in Heidelberg
Zielgruppe
  • Ärzte aus Praxen, MVZs, Kliniken etc.
  • Angehöriger aller Gesundheitsfachberufe wie MFA, Pflege, Physiotherapie, etc.
  • Personalverantwortliche aus Gesundheitsorganisationen

Wann:             Mittwoch, 05.02.2020
Zeit:                18:00- 21:00 Uhr mit anschließendem Stehempfang
Wo:                 Hörsaal Marsilius-Kolleg, Neuenheimer Feld 130.1, Heidelberg

Vorträge & Programm:

Gemeinsame Begrüßung und Zielsetzung der Heidelberger Gespräche „Gesundheitsberufe“

  • Dr. Werner Birglechner, Vorstand der Medical School 11*
  • Klaus Pawlowski, Vorsitzender der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Heidelberg
  • Christoph Glaser, Geschäftsführer Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

Statements von Akteuren der Rhein-Neckar Region (je 5-10 min)

  • Herausforderungen für eine ganze Region (Dr. Christine Brockmann, Metropolregion Rhein-Neckar GmbH)
  • Das Qualifizierungschancengesetz – Chancen auch für die Gesundheitsbranche (Frau Röttele, Bereichsleiterin Agentur für Arbeit Heidelberg)
  • Neue Wege in der Versorgung wagen – Einblicke in das Forschungsprojekt AMBIGOL zur Sicherstellung der landärztlichen Versorgung (Prof. Fischer, MIPH Mannheimer Institut für Public Health, Sozial- und Präventivmedizin)
  • Erfahrungen mit erweiterter Delegation aus dem ersten Aktivierungskurs Gesundheitsversorgung Physician Assistant (Cand. B. Sc. PA Andrea Sych, MFA)
  • Ein neues „Betriebsmodell“ für die Hausarztpraxis (Dr. Lutz Hager, ze:roPraxen)

Diskussion
Leitung Prof. Dr. med. Dres. hc. Manfred V. Singer, Gründungspräsident der Medical School 11*

Flyer
Laden Sie hier den Veranstaltungsflyer zum Ausdrucken oder Weitergeben.

Veranstalter
Sponsoren & Partner
Anmeldung:
Loading
Veranstaltungsort:
Impressionen unserer Events:
Scroll to Top